Archiv

Archive for Oktober 2007

Panik!


Am nächsten Mittwoch ist in der Schule meines großen Sohnes Elternsprechtag. Nicht der „normale“, große Sprechtag, sondern eine Sonderveranstaltung für die Eltern der Fünftklässler und nur bei den Lehrern der drei Hautfächer. Es geht hier nicht um intensive Besprechungen, sondern mehr um ein kurzes Kennenlernen, soweit noch nicht erfolgt, und den Einblick in die Leistungen. Auch wegen einer eventuellen Querversetzung (die für uns nicht ansteht)!

Ich habe mit mir gerungen, ob ich überhaupt Termine bei den drei Lehrern brauche, da es leistungsmäßig nichts zu besprechen gibt Sonstige und ich Deutschlehrer und Mathelehrerin (= Klassenlehrerin) schon kenne und auch als Elternbeirat sowieso einen guten Kontakt zur Klassenlehrerin habe. Bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich mit der Englischlehrerin sprechen möchte, da Robin Hörgeräte hat und es bei einer Sprache ja doch aufs Hören ankommt blablabla. (Die Vokabeln beherrscht er schriftlich einwandfrei, allerdings kann ich oft, wenn er etwas vorliest, keine Ähnlichkeiten zu mir bekannten lebenden oder toten Sprachen feststellen…Sonstige Okay, das war bei vielen von uns sicherlich anfangs auch nicht anders…Beschäftigt).

Also wollte ich ihm morgen den Zettel zur Terminvereinbarung mitgeben.

Jetzt kommt das Kind heute nach Hause und sagt, dass seine Englischlehrerin mich gerne sehen möchte beim Elternsprechtag! Sonstige Wegen der Hörgeräte!

HILFE!!!! Sie hat zwar zu ihm gesagt, er brauche keine Angst zu haben, aber ich bin jetzt voll in Panik! Was wird sie nur von mir wollen? Ich weiß nicht, ob das jemand versteht, aber für mich ist es ein ganz anderes Gefühl, wenn ich um einen Termin bitte als wenn ich zu einem Termin gebeten werde!

Was soll ich nur machen? Englisch muss er ja machen! Als 2. Fremdsprache wird Robin definitiv Latein wählen, da fällt das Ausspracheproblem flach, aber Englisch hat er trotzdem!

Drückt uns die Daumen, dass es nichts wirklich Schlimmes ist!

Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter:

Es weihnachtet sehr…


Nachdem so viele von der Wollmeise-Wolle schwärmen, kam es mir gerade recht, das Superdad sich ein paar Socken zu Weihnachten wünscht. Kuschelsocken für zuhause.

Ich stöberte und stöberte und beschloss, einfach mutig bei der Wahl der Farben zu sein! Auf Farn fiel meine Wahl! Und da ich auch meine Liebe zu selbstgestrickten Socken entdeckt habe, nachdem ich festgestellt habe, dass man auch mit diesen Socken in die Schuhe rein passt, habe ich für mich noch einen Strang Veilchen dazu bestellt.

Heute kam meine Lieferung:

Ich bin begeistert! Die Wolle fühlt sich herrlich an; wenn sie sich jetzt auch noch so strickt… Und die Farben leuchten wirklich!

Als Goodie lag noch ein Probesträngchen in „Kräuterbeet“ dabei -ich glaube, es ist Dochtwolle. Und ein Tütchen Gummibärchen – man kennt mich Fröhlich

Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter: , , ,

Boo…


Detail:

Vor einigen Jahren genäht, kommt er jedes Jahr wieder neu zu Ehren!

Kategorien:Verflixt und zugeNÄHt Schlagwörter: ,

Pottermania


Mein armes Kind kam heute Nachmittag von der Schule nach Hause – und legte sich sofort ins Bett!

Der Junge hat Fieber! Harry-Potter-Fieber! Fröhlich

Quelle: http://www.carlsen.de/

Und weil der 7. und letzte Band heute Nacht zwischen Mitternacht und 2:00 Uhr geliefert wird, schläft das liebe Kind schon einmal vor, damit es dann sofort mit dem Lesen anfangen kann. Fröhlich

Superdad liest gerade den 6. Teil zum zweiten Mal, um dann ebenfalls um Mitternacht zu starten.

Und ich? Ich gehe bald ins Bett! Nicht, dass ich kein HP-Fan bin! Aber ich habe den 7. Band schon auf Englisch gelesen… Verrückt

Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter:

Top secret,


aber wir sind ja hier unter uns!

In nicht mehr ganz einem Monat haben zwei nette junge Damen Geburtstag und ich habe 1001 Idee, wie ich ihnen – vielleicht – eine Freude machen könnte!

Mal schauen, welche Idee es nach Süden bzw. Norden schafft!

Aber nichts verraten! Beschäftigt


edit 24.10.2007, 17:44 Uhr:Ein erster Versuch zeigt, dass es machbar ist, allerdings muss ich da wohl die Größe noch anpassen…


edit 25.10.2007, 15:34 Uhr:Hier ein Teaser…


edit 6.11.2007, 8:49 Uhr:Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen Dame…

Ein Teaser vom Elfen-Präsent

Wenn ich ein Buntstift wäre…


You Are a Red Crayon
Your world is colored with bright, vivid, wild colors.
You have a deep, complex personality – and you are always expressing something about yourself.
Bold and dominant, you are a natural leader. You have an energy that is intense… and sometimes overwhelming.
Your reaction to everything tends to be strong. You are the master of love-hate relationships.

Your color wheel opposite is green. Green people are way too mellow to understand what drives your energy.

What Color Crayon Are You?

Kaum zu glauben! Rot ist ja so eine Farbe, die ich nicht wirklich gerne mag! (Grün auch nicht! Und nein, das ist jetzt beides nicht politisch gemeint…)

Warum kann ich nicht purple sein? Oder pink? Oder turquoise? Oder wenigstens blue?

Kategorien:Quatsch mit Soße

Morgen, Kinder, wird’s was geben…


Morgen darf ich zum ersten Mal in der Schulbücherei unseres Gymnasiums arbeiten!

Ich freu mich wie verrückt, denn arbeiten in einer Bücherei war schon immer ein Traum von mir! Ist zwar nicht wirklich groß, aber trotzdem!

Ich selbst bin eine absolute Leseratte und ich finde es toll, wenn Kinder auch gerne lesen! Also habe ich sofort „HIER“ geschrien (neue deutsche Rechtschreibung…), als Freiwillige für die Bibliothek gesucht wurden. Erst einmal nur 1 Tage in der Woche und auch nur 2 Stunden, aber immerhin!

Mein Sohn freut sich auch, denn die Kinder der Büchereihelferinnen sind in der Ausleihe nicht auf 3 Bücher auf einmal beschränkt… Fröhlich

Außerdem bin ich heute von der Vorsitzenden des Fördervereins angesprochen worden, ob ich nicht Lust hätte, ab dem Frühjahr im Vorstand des Vereins mitzuarbeiten. Ja, aber sicher doch! FröhlichAlles, was ich tun kann, um – vielleicht – die Schulzeit meiner Kinder aktiv mitzugestalten!

Jetzt näh ich noch schnell ’nen Pulli fertig!

edit 22:10 Uhr:

Der Pulli ist fertig. Stoff ebenfalls Strickstoff vom Stoffmarkt, Schnitt ebenfalls Buttericll 4361!