Secret Shells


Bei der Hobbyschneiderin gibt es ja den Motivationsmonat zum Sockenstricken. Das Muster für den März ist „Secret Shells“ vom Wollhuhn.

Na ja, ich war so motiviert, dass ich heute schon fertig bin; aber es ist ja auch schon März, oder? 😀

So sieht die Socke aus, wenn sie bei mir auf dem Hocker liegt:

Secret Shells (9)

Und wie man sieht, liegt sie da nicht mehr, sondern ist (mit ihrem Gegenstück) schon im Einsatz.

Secret Shells (4)

Hier kann man auch sehen, dass nicht befürchten ist, dass keine neue Socken nachkommen…

Secret Shells (8)

Gestrickt habe ich aus  „Aktiv mit Bambus“-Wolle von SuperGarne. 60 Maschen angeschlagen und mit 2,5 mm Nadeln gestrickt; die Spitze ist eine Sternchenspitze.

Da das Muster sehr dreht (durch die einseitige Abnahme), habe ich oben auf dem Fuß nur in der Mitte zwei Mustersätze laufen lassen; die 5 Maschen jeweils rechts und links davon sowie die Sohle sind glatt rechts.

Advertisements
  1. 2. März 2008 um 11:24

    Huch, da wirds ja Zeit, daß ich anfange…die sehen ja große Klasse aus.

    lg
    Iris

  2. 2. März 2008 um 13:51

    ich find sie aber trotzdem sehr schön, deine shells 🙂

    meine habe ich mit versetzten rapports gestrickt, was zwar bei liegenden socken etwas seltsam aussieht, aber angezogen wunderbar ist – bilder dazu in meinem blog.

    und wenn das muster beim zweiten sock spiegelverkehrt ist, kann es auch mit der drehung interessant aussehen, finde ich 😉

  3. 2. März 2008 um 19:10

    hat ein bißchen was vom pomatomus – aber todschick sindse allemal!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: