Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Multi-Kulti?

Multi-Kulti?


Heute flatterte mir wieder einmal einer dieser Flyer der örtlichen Pizza-Services ins Haus.

Nichts gegen Pizza-Service – haben wir auch schon das eine oder andere Mal in Anspruch genommen. Aber muss denn eine Pizzeria, die ihren Flyer auch noch in den italienischen Landesfarben druckt, Essen aus der ganzen Welt anbieten?

Außer Pizza und Nudeln, die vielleicht nicht italienischen Ursprungs sind, sich aber als Italian Food etabliert haben, bietet dieser Laden Schnitzel in allen Variationen, Steaks (dto.) sowie indische und mexikanische Gerichte und diverse Burger an. 😮 😯

Kann das denn gut gehen bzw. gut schmecken? Wie kann denn jemand Gerichte aus all diesen Ländern gleich gut kochen? Oder ist es einfach scheißegal, was man in der Mikrowelle auftaut?

Ich bin da absolut nicht vorurteilsfrei und habe so meine Zweifel…

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt
  1. 17. April 2008 um 09:00

    Das frage ich mich auch immer wieder – und wenn man dann mal das eine oder andere von der Karte probiert stellt man fest – es schmeckt alles gleich. Wer sagte mir noch letztens, dass die Italienischen Restaurants in Deutschland fest in indischer Hand sind? *grübel* Bei unserem Inder im Nachbarort ist der Koch übrigens Ägypter 😀

  2. mad
    17. April 2008 um 12:04

    naja, es gibt ja auch leute, die fahren nach spanien – und wollen dann dort aber bitte schnitzel und sauerkraut essen. *würg*
    warum also nicht auch „schatz, heute abend gehen wir zum italiener… ich hab lust auf döner…“
    *röchel*

    unser italiener ist übrigens tatsächlich italiener. aber vielleicht auch nur ein gut getarnter inder??? 😉

  3. 17. April 2008 um 16:35

    rinder für inder!

  4. 23. April 2008 um 20:48

    … stimmt auffallend mit den Lieferservices. Hier um die Ecke war vor langer Zeit mal ein guter mit tollen Pizzen – danach haben auch Inder den Laden übernommen mit italienischen, griechischen und Schnitzel und so einem Zeug. War nicht der Hit und seit ein paar Monaten ist nun alles geräumt. Wir haben dann 2x einen anderen Lieferservice ausprobiert, wo der „Koch“ ein inniges Verhältnis zu Dill pflegt *grusel* – Dill auf Pizza, Dill auf dem Salat und Dill in Croques – furchtbar! Zu Fisch passt es ja, aber gut – ich koche dann doch lieber selbst.

    LG; Anja

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: