Startseite > Verflixt und zugeNÄHt > Resteverwertung

Resteverwertung


Das Stricken geht schnell, aber die Reste werden nicht weniger. Ihr werdet also noch sehr viele restsocken zu sehen bekommen 😆

Dieses Paar ist Gr. 37 (für Sohn1), gestrickt auf 2,5er Nadeln mit 4 verschiedenen Resten.

GumGum-Socke (12)

Advertisements
Kategorien:Verflixt und zugeNÄHt Schlagwörter: , ,
  1. 28. April 2008 um 18:26

    Tolle Restesocken sind das geworden, auch bei mir nehmen die reste im korb einfach nicht ab!
    Viel Spaß
    Ingrid

  2. 29. April 2008 um 18:47

    Ich bin ja meine Reste bis auf ganz, ganz wenige, die sich ja immer wieder neu bilden, los geworden *dumdidumdidum* 😛 – es ist doch immer wieder gut, Kolleginnen mit kleineren Kindern zu haben, die gerade in Schule und Kindergarten das Fingerhäkeln erlernen, während die Mama überhaupt gar keine Handarbeitsambitionen hat, aber genau weiß, dass deren Kollegin (nämlich ich 😉 ) doch garantiert noch Reste zuhause hat 😀

    Aber schön sind diese Restesocken allemal 🙂

    glg, Sunsy, die gerade am zweiten Nosupermom-Socken nadelt 😆

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: