Urlaub 3


Der Dienstag versprach (und hielt) echt sonniges Wetter. Also brach die Superfamily nach Laboe auf. Laboe liegt direkt gegenüber von Strande auf der anderen Seite der Kieler Förde. Praktischerweise fährt eine Fähre dorthin, so dass wir nicht mit dem Auto quer um die Bucht fahren mussten.

DSCF0014

Also verließen wir Deutschland… 😕 (Witzigerweise habe ich in Laboe keinen Grenzübergangspunkt gesehen…)

DSCF0018

Laboe ist um einiges größer und lebhafter als Strande und hat einen wunderschönen weißen Sandstrand. Aber, hey, wir sind ja nicht zum Spaß hier! Also geht es die Promenade entlang Richtung Marine-Ehrenmal. Der Turm ist 85 m hoch und hat 341 Stufen, die nach oben führen 😯 (er hat aber auch 2 Aufzüge…)

DSCF0051

Von oben ist die Aussicht traumhaft:

DSCF0056

DSCF0055

DSCF0069

DSCF0053

DSCF0054

Sehr beeindruckend ist auch die im Erdgeschoss liegende Ehrenhalle als Gedenkstätte für alle auf See gebliebenen Marineangehörigen der beiden Weltkriege, aber auch der Gegenwart.

Auf dem Weg zum Ehrenmal kamen wir auf der Strandpromenade an verschiedenen Kiosken und Geschäften vorbei, die alles Mögliche und Unmögliche anbieten, was Leute glauben könnten, am Starnd gebrauchen zu können. Unter anderem auch Wasserpistolen und -pumpguns. Sohn2 begehrte lauthals den Erwerb einer solchen, was seine völlig spießigen und unmöglichen Eltern ablehnten. Wir! Kaufen! Kein! Kriegsspielzeug! Never!

Nach der Besichtigung der Ehrenhalle wollte Sohn2 nicht nur keine Wasserpistole mehr, sondern auch alle Kriegsmaschinerie der Welt einmotten!

Ich verschone euch jetzt mal mit Fotos aus der Gedenkhalle und der historischen Halle; sollte jemand unbedingt welche wollen, schicke ich sie gerne per E-Mail! 🙄

Vor dem Ehrenmal liegt noch das alte U-Boot U 995. Nichts für Klaustrophobiker, aber allemal interessant!

DSCF0117DSCF0089DSCF0090DSCF0092DSCF0093DSCF0094DSCF0095DSCF0097DSCF0099DSCF0108DSCF0110DSCF0114

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter: , ,
  1. 29. Juli 2008 um 01:55

    jetzt muss ich ja doch mal meinen senf dazugeben – ich habe DAS alles hinter mir…klassenfahrt 10. klasse…nach kiel…inklusive besichtigung aller beschriebenen orte…hach wat is das fein – die einträge ließen mich FAST sentimental werden (wenn ich nicht wüsste, dass ich mit 16 total scheisse aussah ^^)

  2. 29. Juli 2008 um 09:32

    Wer sieht mit 16 nicht total Sch*** aus 😀

    Ach, ich will auch ans Meer. Hier ist doof, schwül, langweilig und nicht zum aushalten. Wie viele Tage muss ich noch im Schlafzimmer rumoxidieren, weil kein anderer Raum des Hauses (und auch nicht der Garten) erträgliche Temperaturen haben. Bäh. Pfui. Schmoll.

    Ich glaube, ich muss meinen Männe doch mal zu Urlaub an der Ostsee überreden. Wir sind ja eher Nordseejunkies und haben die zwei Wochen Inselurlaub nächsten Sommer schon geplant *jummie* Hast Du Tini gesehen in Kiel?

  3. nosupermom
    29. Juli 2008 um 21:30

    Kannst du denn nicht in den Keller gehen und bügeln? 😆

    Nee, mit Tini habe ich mich nicht getroffen, weil wir viel Programm und wenig Zeit hatten und ich Tini auch nicht meine Kinder zumuten wollte…

  4. nosupermom
    29. Juli 2008 um 21:32

    @ frau argh: Mit 16 sah ich auch total Scheiße aus, aber knapp 30 Jahre später würde ich das Aussehen von damals glatt noch einmal in Kauf nehmen 😆

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: