Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Trockeneis und Sojasauce

Trockeneis und Sojasauce


Auch heute war die Vorlesung an der Kinder-Uni wieder gut besucht und wir haben etwas über die Entdeckung und Entstehung von Kometen gelernt!

Mit anschaulichen Fotos und Filmen bleibt ja doch – auch bei mir – noch mehr haften als beim bloßen Lesen.

Bei den Kindern fand natürlich den größten Anklang, als der Prof einen Kometen nach einem „Rezept der NASA“ 🙂 selber „baute“.

Aus Wasser und Sand vom Spielplatz erst einaml ne schöne Eierpampe zusammengemischt, dann ein bisschen Ammonium dazu, einen Schuß Sojasauce 😯 (als organische Substanz) und dann zusammen mit Trockeneis zu einem netten dreckigen Schneeball kneten! Durch den Anteil an Trockeneis konnte man auch gut beobachten, wie das Eis nicht schmilzt, sondern direkt verdampft, wodurch dann der charakteristische Schweif entsteht (was den Kometen vom Asteroiden unterscheidet).

Ich wünschte nur, solche Veranstaltungen hätte es schon zu meiner Kindheit gegeben (oder gab es die und es hat mir nur kein Schwein gesagt?)!

Einziges Problem: Sohn1 wünscht zu wissen, wo man Trockeneis kaufen kann, damit er jetzt selber Kometen bauen kann… 😳

Auf alle Fälle ist das Mama-Taxi auch schon für morgen und übermorgen wieder gebucht, denn die Superkids wollen   u n b e d i n g t   wieder hin…

Falls jemand rätselt, ob die Kinder-Uni denn wirklich was ist: Ich kann den Besuch nur wärmstens empfehlen!

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter: ,
  1. 25. September 2008 um 22:29

    Trockeneis kann man ganz leicht erwerben…
    einfach mal bei der Uni fragen, wo die das herkriegen ^^
    So haben wir mal 10kg für ein Festival gekriegt. Sogar in einer sicheren Kühlbox.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: