Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Arbeitsmoral, die 2.

Arbeitsmoral, die 2.


Ich breche hier wirklich bald ins Essen!

Hier habe ich ja bereits etwas über den seltsamen neuen Kollegen von Superdad geschrieben…

Heute ist wieder so ein Test angesetzt! Gestern war der feine Herr krank und für heute hat er sich eine Schulung beim Hersteller der Software „erschlichen“, damit er nach vier Monaten mal langsam einen Einblick gewinnt. Und anschließend ist er heim gegangen!

Wer darf also ganz spontan wieder bis Mitternacht arbeiten? Richtig!

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt
  1. Frau Argh
    5. Mai 2009 um 19:09

    *axtwetz*

    • nosupermom
      5. Mai 2009 um 19:39

      Ja!

      Ich poliere hier auch schon meinen Morgenstern und die neunschwänzige Katze!

  2. 5. Mai 2009 um 19:22

    oha, da kann man ja wirklich nur hoffen, daß er die probezeit nicht übersteht…. :O

    • nosupermom
      5. Mai 2009 um 19:38

      Die hat er schon hinter sich! Er war vorher in einer anderen Gruppe…

  3. 5. Mai 2009 um 22:01

    Ah…. weggelobt! 😈

    Aber was sagt man zu einem Chef, der steif und fest behauptet, Unterlagen nicht zu haben, die man DEFINITIV auf seinem Schreibtisch gesehen hat? ( Gemeinsam mit einer Kollegin, also kein Hirngespinst…)

    • nosupermom
      5. Mai 2009 um 22:18

      Lügner?
      Grenzdebiler?
      BSE-Opfer?

      • 6. Mai 2009 um 21:46

        Paßt perfekt!
        Dieser Chef geht auch los, nachdem man ihm einen schreiendgrünen Zettel mit der Aufschrift „BITTE DRINGEND BESTELLEN“ inklusive der Musteretiketten auf die Tastatur geklebt hat, zur Kollegin und fragt: Sind keine mehr da?
        Äh… :silly:

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: