Blödmann!


Mein Post- und/oder Paketbote ist ein Vollhorst!

Ich habe mich letzte Woche dem totalen eBay-Kaufrausch hingegeben und für meine Jungs Klamotten ersteigert. Viele. Bei verschiedenen Anbietern.

Und nun trudeln die Sachen langsam ein. Am Freitag war ich nicht zuhause, als der Bote kam und er hat mir freundlicherweise auch ein blaues Kärtchen in den Briefkasten gesteckt, dass 2 Warensendungeb „heute jedoch nicht!“ bei der Post auf mich warten. Als ich heute da aufkreuzte, teilte mir die nette Dame mit, dass Vollhorst nur eine Sendung abgegeben habe 😯 und wenn er es nicht doch noch merke 😕 , er die zweite sicherlich als nicht zustellbar an den Absender zurück schicke. 👿

Tolle Wurst!

Ich kann noch nicht einmal den Absender vorab kontaktieren und ihn davon in Kenntnis setzen, dass ich nicht so bekloppt bin, dass ich etwas ersteigere, es prompt bezahle und dann nicht annehme! 😈

Morgen trabe ich noch einmal zur Post und versuche rauszufinden, ob a) die Sendung da ist oder wie ich b) mein dann ja doppelt zu zahlendes Porto zurückbekomme! Ganz großes Kino und genau das, was ich mir so wünsche, um einen drögen, langweiligen Tag aufzupeppen! Man gönnt sich ja sonst nichts!

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt
  1. 15. Juni 2009 um 16:57

    Man muss das mal positiv sehen: Immerhin kommt man raus und lernt andere Leute bei ihrer Arbeit kennen. 😉

    Aber ehrlich. Das habe ich auch noch nicht erlebt, dass ein Postbote sowas tut. Allerdings bin ich auch nicht so wirklich an die Kärtchen gewöhnt. Die hinterlassen meine Postboten äusserst ungern. Da muss man dann meist mal auf Verdacht bei der Post anfragen ob da was für einen liegt.

    Wobei mein jetziger Postbote ne Eins ist. Der grüßt mich sogar wenn ich ihm in der Stadt über den Weg laufe.

  2. zimtapfel
    15. Juni 2009 um 18:48

    Bei uns muss man auch manchmal einfach auf Verdacht, weil irgendwas eigentlich längst da sein müsste, bei den nachbarn fragen. Die sich dann unwahrscheinlich freuen, das man das Paket, das schon seit zwei Wochen bei ihnen lagert, endlich mal abholt. Denn wir können ja schließlich hier im Hause alle hellsehen und sind des Röntgenblicks mächtig, um unsere Pakete in nachbarlichen Wohnungen aufspüren zu können, daher muss man hier keine Benachrichtigungskarten einwerfen, oh nein!

    • nosupermom
      15. Juni 2009 um 20:17

      Meistens nehmen wir Nachbarn hier in der Straße ja auch gegenseitig Pakete an und das klappt auch 1a! Aber manchmal ist eben niemand da… Und ich hatte ja auch diese doofe Karte, aber der Heiopei hat nicht alles abgegeben. Ich könnte den killen!

  3. 15. Juni 2009 um 20:34

    die post find ich ja auch total toll. argh!

  4. paramantus
    18. Juni 2009 um 19:33

    Das ist irgendwie leider typisch Post…

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: