Startseite > NÄHbenbei bemerkt > In gut 3 Wochen…

In gut 3 Wochen…


…wird wieder einmal gewählt!

Wer hier noch Entscheidungshilfe braucht (oder einfach nur ein Spielkind ist), sollte sich den Wahl-o-Mat anschauen.

Hier kann man seine Standpunkte zu bestimmten Thesen mit den Aussagen der Parteien vergleichen lassen, um Übereinstimmungen oder Abweichungen festzustellen.

Manchmal sehr erhellend!

Wichtig ist, dass man sich überhaupt eine Meinung bildet – und auch wählen geht!

Wer übrigens wählen geht mit der Absicht, den Stimmzettel ungültig zu machen, kann sich die Mühe sparen: Die Sitzverteilung errechnet sich aus den abgegebenen gültigen Stimmen! 🙂

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter: ,
  1. no red
    4. September 2009 um 22:41

    100 Punkte ;), es stimmt mit meiner Wahl absolut überein.
    Dann kann ich ja beruhigt wählen gehen.

    • Nosupermom
      4. September 2009 um 23:40

      Na, da hast du’s ja gut! 😉

  2. no red
    5. September 2009 um 09:44

    Eigentlich erstaunlich… wenn ich schon so konform gehe, dann sollte ich mich wohl doch engagieren? Aber man wird dann auch meine Motivation ganz schnell ausbremsen 😦

    • nosupermom
      5. September 2009 um 20:26

      Wem sagst du das? Deswegen hab eich es ja dran gegeben. Da zählen dann keine Ideen und Ideale mehr, sondern nur noch Taktieren und alles ist Verhandlungsmasse!

  3. 5. September 2009 um 20:57

    Nach dem wahl-o-mat müsste ich die Linken wählen.

    Ich schicke den Link mal meiner Tochter – zum Spielen.

  4. nosupermom
    5. September 2009 um 21:49

    Das allerdings würde mir zu denken geben… 😯

  5. 5. September 2009 um 22:13

    Mir nicht! Ich weiß ja, was ich wähle *flöt*.

    • nosupermom
      5. September 2009 um 22:55

      Ich verstehe dich also richtig: Du hast deinen Standpunkt mittels Wahl-o-Mat überprüft und hast eine Übereinstimmung mit Prtei XYZ, wählst aber ABC (sprich: eine Partei, die deine Standpunkte nicht oder weniger konsequent vertritt). Wie kommt das zustande?

      Nicht, dass ich hier irgend jemanden überreden möchte, die Linke zu wählen…

  6. 5. September 2009 um 23:23

    Verwirrtechnik! Noch nie gehört? ^^

  7. 7. September 2009 um 15:35

    Den Wahl-o-Mat finde ich klasse. Und ich finde es verdammt schwierig, die Fragen zu beantworten. Oft sind das Sachen, bei denen ich so pauschal nicht Ja oder Nein sagen kann. Und wenn ich alles Neutral klickte, könnte ich mich auch gleich in die Gosse setzen und mit dem nächsten Regen wegspülen lassen – denn dann hätte ich ja gar keine Meinung.

    Erschreckend finde ich übrigens, dass ich mit den vier großen Parteien praktisch komplett übereinstimme. Dabei würde man denken, dass die doch andere Ansichten vertreten. Hmmm… *kopfkratz*

  8. 7. September 2009 um 15:38

    Edit: Bei der Europawahl habe ich den auch durchgeklickt und damals nicht meine Meinung angeklickt sondern das, was mir am wahrscheinlichsten erschien. Voll CDU 😀

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: