Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Er wächst mir über den Kopf!

Er wächst mir über den Kopf!


Jetzt ist es soweit!

Noch sind nicht ganz 13 Jahre vergangen, als ich dieses kleine Bündel Mensch zum ersten Mal im Arm gehalten habe – und jetzt ist es schon 5 cm größer als ich! 1,65 m!

Schon sehr seltsam, sein Kind in den Arm zu nehmen, wenn das Kind sich dafür bücken muss…

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter:
  1. 6. Oktober 2009 um 12:14

    Ja, das geht mir auch so. Obwohl ich selbst 1,65 groß bin, muss der Sohn sich bücken. Und umarmen geht auch nur noch mit einer gewissen „Abstands-Gestik“ – denn, man kann doch nicht… schließlich ist man schon 17! 😉

  2. Tamar
    6. Oktober 2009 um 15:52

    Schön,wenn das „erst“ passiert, wenn die Kinder 13 oder 17 sind. Mein Ältester ist erst 9 und es fehlen nur noch ein paar Zentimeter, bevor er mich überholt hat… http://www.beautifulvendtti.wordpress.com

    • nosupermom
      6. Oktober 2009 um 18:24

      Okay, das ist bitter!

      Mein 9-jähriger geht mir „erst“ bis zur Schulter…

  3. 6. Oktober 2009 um 17:11

    also ich kann meinem papa locker mein kinn auf den kopf legen … was ich sehr lustig finde … 🙂

    • nosupermom
      6. Oktober 2009 um 18:24

      Sie sind ja auch ein Kranich, gnä‘ Frau! 😀

  4. 6. Oktober 2009 um 18:57

    aber mein papa nicht. der ist ein zwerg. 😉

  5. 8. Oktober 2009 um 19:27

    Hihi, ja, meiner ist 1,78 m, und das ist noch nicht mal groß. Da ich aber nur 1,61 m groß bin, sieht unsere Umarmung immer ein bisschen verunglückt aus.

    Das Kuriose ist allerdings, dass meine Jüngste dafür ein kleines Mensch geworden ist. Für eine Umarmung bei ihr muss ICH mich bücken. Früher hat sie sehr darunter gelitten, aber dann hat sie sich einen Freund geangelt, der in etwa so groß wie ihr Bruder ist und sich eine Ausbildung gesucht, die eine ganze Frau erfordert – Krankenschwester. Und sie ist glücklich 🙂

    Hab ich schon mal erwähnt, dass ich froh bin, dass meine Kinder allesamt groß sind und ich diese blöden Schulaufgaben und Zwistigkeiten mit Lehrern und Schülern etc. nicht mehr mitmachen muss? 😉 – aber da kommst du auch noch hin… wenn du älter bist 😉

    glg, Sunsy

    • nosupermom
      8. Oktober 2009 um 19:40

      Meine frühreren Freunde (und mein ertser Mann) waren alle über 1,90 m groß! Bei Superdad musste ich echt „umlernen“, der ist „nur“ ,80 m.

      Ja, insofern freu ich mich aufs Älterwerden. Reicht aber schon, wenn die Grundschule erst einmal rum ist: Kein blödes Gebastel mehr drölfzig Mal im jahr, nicht mehr dauernd irgendwelche Feiern in der Schule, wo man pseudolustig rumsteht…

      Noch 9 Monate! (Ist fast wie schwanger :mrgreen: )

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: