Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Burger frei Haus

Burger frei Haus


Wenn aufgrund erhöhten Arbeitsaufkommens oder akuter Kochunlust die Küche kalt bleiben soll, dann gelüstet es die/den Einen oder Anderen nach einem leckeren Burger (ja, manchmal finde ich die oberlecker!). Aber jetzt noch einmal anziehen und losfahren? Och nö… Warum liefern die eigentlich nicht? So wie jede anständige Pizzeria?

Diese Frage haben sich noch mehr Leute gestellt und daher gibt es jetzt eine Petition für einen Burger-Lieferservice!

Vielleicht hilft’s ja… 🙂

Advertisements
Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter:
  1. 25. März 2010 um 11:59

    schon mal bei McDo und Co gewesen und dann mit dem Burger in der Tüte ne Viertelstunde nach hause gefahren? Wer das schon mal gemacht hat WEISS warum Mecces und Co keine Lieferservices anbieten. Das ist schon ne recht bewusste Entscheidung.

  2. 25. März 2010 um 19:06

    In Ägypten gibt es einen Lieferservice und da klappt das ganz hervorragend!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: