Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Kenwood KM 010 vs. Kitchen Aid Artisan

Kenwood KM 010 vs. Kitchen Aid Artisan


Ich habe keine Küchenmaschine!

Ich möchte eine Küchenmaschine!

Ich backe gerne und brauche daher eine Maschine für alle Teigsorten.

Ich mache gerne Kartoffelpuffer und mag die Unmengen an Kartoffel nicht mit der Hand reiben. Mein Handmixer von Krups hat zwar so einen Aufsatz, aber der ackert sich da immer ordentlich einen ab und wird warm und wärmer.

Ich würde auch gerne mal Nudeln selber machen oder Hackfleisch selber durchdrehen.

Außerdem finde ich so Küchenzubehör ziemlich schön!

Jetzt schwanke ich zwischen der Kenwood KM 010 und der Kitchen Aid Artisan.

Preislich geben die sich nicht viel und das von mir gewünschte Zubehör gibt es auch für beide.

Riesenklötze sind beide, aber optisch finde ich die Kitchen Aid einfach viel schöner!

Jetzt bin ich schon seit Tagen / Wochen / Monaten im Internet unterwegs und lese in allen möglichen Foren über die Vor- und Nachteile der Maschinen und kann immer noch keinen Entschluss fassen!

Also greife ich mal auf euch zurück und frage euch: Wie würdet ihr entscheiden?

In den Foren, in denen ich gestöbert habe, lief es immer darauf hinaus, dass einer schrieb „Kitchen Aid“, der nächste „Kenwood“ und der dritte dann „Bosch MUM“.👿 Ich möchte daher einfach klarstellen, dass meine Entscheidung zwischen genau diesen beiden Maschinen fallen wird. Ich möchte weder die MUM noch die Assistent noch den Thermomix (tolle Sache, aber viel zu klein für uns), sondern eben entweder die eine oder die andere. Deswegen ist die Umfrage auch sehr knapp gehalten.

Ich freue mich aber auch auf eure Kommentare.🙂

  1. 12. Dezember 2010 um 20:53

    Also ich werde mir demnächst ’ne Bosch MUM gönnen.😀

    Aber um auf deine beiden Favoriten zu kommen: Ich finde die Kitchen Aid auch deutlich schicker. Aber ich habe nun schon einige Male gehört, das die Kitchen Ait mit Teigmengen überfordert ist, die die Kenwood ohne Probleme bewältigt. Also was das angeht: Kenwood!
    Ansonsten: keine Ahnung. Wie gesagt: Ich Bosch.😉 (Die steht seit mindestens 25 Jahren bei meiner Tante in der Küche und läuft und läuft und läuft, das überzeugt mich.)

  2. 13. Dezember 2010 um 08:11

    ich sag‘ jetzt nichts, sonst heisst wieder, ich bin schuld🙂

  3. 14. Dezember 2010 um 09:36

    Ganz eindeutig die Kitchen Aid – die ist so schön retro😀 Ich denke, das ist eine ähnliche Glaubensfrage wie die Zahnpastasorte und das Waschmittel.

  4. 14. Dezember 2010 um 13:49

    Da bin ich aber jetzt mehr als erstaunt, ich hätte mit mehr Resonanz gerechnet und war schon ganz neugierig.

    Liebe No-Supermom (*die handreich*)
    ich habe seit ca. 20 jahren die KA. Damals aus stylischen Gründen und es gab auch nichts vergleichbares. Also altes Modell, läuft aber einwandfrei, ohne Reparaturen.
    Allerdings muss ich gestehen, dass ich nach anfänglichen Kuchenteigrühren das ganze mir zu umständlich war, die schwere Maschine musste umplatziert werden. Mein wirklich guter Handrührstab war einfach griffbereiter und so oft hab ich es nicht mit KuchenRührteig.
    Aber wenn es jetzt um große Mengen Rohkost, Käse, alles mögliche reiben geht ist sie unschlagbar. Da nutze ich sie gern. Meine Schwester hat sie allerdings ständig wegen Kuchenteig und rühren in Gebrauch (Hände frei für andere Sachen). Habe die verschiedenen Reibtrommeln und bin zufrieden. Die meisten Teile wandern in den Geschirrspüler, die Reibetrommel spül ich mit der Hand, das ist nur bei weichem Käse etwas lästig. Aber damals war das nicht spülmaschinenfest (wäre jetzt ein Kriterium für mich). Das Aussehen finde ich immernoch klasse, aber die praktische Anwendung sollte man zwischen diesen Maschinen selbst mal vor dem Kauf ausprobieren. Jeder hat so seine eigenen Bewegungsabläufe, die beim Zusammenaufbau/Abbau nerven können. Die Lautstärke (KA ist nicht leise …), die Reinigung, Zusammenbau, Platzbedürfnis, Zubehörlagerung, alles persönliche Auswahlkriterien, und Preis-Leistung und Zubehörpreise. Muss man sich wahrscheinlich eine Liste machen *g*.
    Wie gesagt, für große Portionen gern genutz.
    Ich hoffe, ich konnte etwas helfen, ich finde die Kennwood auch interessant. Aber die gab es damals nicht (oder wollte ich sie nicht sehen???)
    Liebe Grüße
    Ulla

  5. 14. Dezember 2010 um 15:38

    Es wird die Kitchen Aid werden!
    Ich danke euch allen fürs Schreiben und Abstimmen! 🙂

  6. 15. Dezember 2010 um 17:50

    Ui, schon entschieden. Mein Favorit wäre auch die Kitchen Aid, leider gab es da gar keine Rezensionen zu. Vielleicht schreibst du eine?

    Ach ja: falls du bei Tichiro das Guerilla-Starter-Set nicht gewinnen solltest oder mehr brauchst – ich kann abhelfen, falls gewünscht. Bei mir in der Scheune stehen 3 oder 4 Bananenkisten mit GruselGuerillaWolle zum Abgeben.

    Liebe Grüße Heike

  7. 16. Dezember 2010 um 10:24

    ich bin ja mal gespannt was du berichtest von der neuen maschine. bei mir steht seit ewigkeiten eine kitchen aid auf der wunschliste ganz oben …. allerdings haben wir momentan noch platzmangel und nehmen den abgelutschten handrührer …. der darf aber bald in rente (also wenn wir mal ein haus gefunden haben in dem auch platz für ne küchenmaschine ist) und dann gehts los!🙂

  8. robbi
    8. März 2015 um 01:19

    Unser Sohn ist professioneller Koch und hat in Küchen vom Hilton bis zu Sternelokalen gearbeitet. Dort gibt es nach seiner Aussage nur eine Maschine: Kitchenaid! Und zwar nicht die großen sondern die kleinste – Classic. In großen Küchen dann eben 20 davon. Und ich muss aus eigener Erfahrung sagen, die reicht voll auf und ist so was von robust und zuverlässig! Aufrüstbar mit diversen Aufsetzen, die of für die Artesan ausgeschrieben sind, aber mit der Classic ebenfalls völlig ausreichend zu betreiben sind. So gibt es z.B. das Gerücht für den Röhrennudelaufsatz brächte man mehr kW’s. Quatsch: Spiralnudel rollen sich z.B. nicht wenn man so schnell fährt wie die Classic könnte.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: