Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Gut gemacht!

Gut gemacht!


Abendessen.
Käsespätzle.
Sohn1: „…und die Spätzle hast du selbst gemacht?“
Ich (stolz): „Ja!“
Sohn1: „Die sehen genauso aus wie aus der Tüte! Gut gemacht!“

😈

Da bin ich ja beruhigt! Wenn ich mal keine Tüte da habe, dann ist das ja echt ’ne Alternative…

Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter: , ,
  1. 16. Februar 2011 um 09:46

    Sehr charmant!
    Ehrlich gesagt, als ich in dem Alter war, in dem ich deinen Filius etwa vermute, war das größte Kompliment, das ich einer Speise machen konnte: Schmeckt wie gekauft!😀

  2. 20. Februar 2011 um 17:02

    Wie freundlich.

  3. 21. Februar 2011 um 21:00

    Thihi, wie heißt es so schön? „Kindermund tut Wahrheit kund“ – auch wenn’s wehtut! Und mal ehrlich, der Junge is bestimmt einfach zu schüchtern um dir zu sagen, dass die 08/15-Späzle gegen deine mit viel Liebe und Zeit hergestellten Nudeln einfach nur abka…😉

    Späzle will ich auch mal machen, aber bisher fehlte mir die Muse:-/ Danke für die Anregung!

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin

    • 21. Februar 2011 um 22:00

      Dir fehlt die Muße? Wieso das? Du bist doch jetzt zuhause… *duckundrennweg*

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: