Startseite > NÄHbenbei bemerkt > Isch krisch Plaque!

Isch krisch Plaque!


Gerade noch habe ich mich gefreut, dass ich auch ein Abiplakat fertig und aufgehängt habe.

Heute dann der Schock: Über Nacht (also in der Nacht vor der ersten Abiprüfung!!!) wurden alle Plakate abgehängt und geklaut!

Ich frage mich wirklich, welche asozialen kranken Gehirne sich so etwas ausdenken? Wie gemein muss man sein, um so etwas zu machen???

Ja, ich ärgere mich wegen der Mühe, die ich investiert habe, wobei das eigentlich der kleinere Part meines Ärgers ist. Mein Sohn hat das Plakat gesehen, er hat sich gefreut und wir haben auch Fotos von ihm vor dem Plakat. Soweit alles cool…

Aber ich denke an die armen Schülerinnen und Schüler, die heute Morgen zur Englischprüfung in die Schule kamen: erster Abitag, Bauchgrummeln, Nervenflittern, man kann auch niemand fragen, wie das denn so abläuft, weil es ja der allererste Tag ist, man nimmt sich vielleicht vor, sich noch einmal das Mutmachplakat anzuschauen und – Bämm! Alles weg! Dann kommen doch die Gedanken: Warum? Wer? Hat die Schulleitung sie abgehängt? Der Hausmeister? Wieso, weshalb, warum? Gerüchte, Aufregung, Enttäuschung! Und so gehen die Kids dann in ihre erste Abiprüfung! Danke auch! (Nein, Sohn1 ist nicht betroffen, der schreibt seine erste Klausur erst am Mittwoch…)

Unser Gymnasium liegt etwas außerhalb, genauer gesagt: direkt am Feldrand. Man kommt da abends/nachts nicht „zufällig“ dran vorbei. Das muss also eine geplante Aktion gewesen sein. Und nicht nur von einer Person. Ich kann mir nicht vorstellen, dass einer allein so viel Energie hat, ca. 120 Plakate, die mit Schnüren und Kabelbindern an den Zäunen und Bäumen befestigt sind, abzureißen. Dauert ja auch eine Zeit. Die Kabelbinder hängen übrigens noch, also müssen die tatsächlich mit Kraft die Plakate abgerissen haben.

Dass das so leise vonstatten gegangen ist, dass der Hausmeister nichts mitbekommen hat, wundert mich auch.

Ein kleiner Trost: Vor ein paar Tagen sind alle Plakate (unseres hing da noch nicht😦 ) fotografiert worden und die Schulleitung hat heute alle Fotos ausgedruckt und im Schulgebäude aufgehängt.

Trotzdem bin ich stinksauer auf die fiesen Arschkrampen, die so etwas gemacht haben.

Geht sterben!

Kategorien:NÄHbenbei bemerkt Schlagwörter: , , , ,
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: