Archive

Posts Tagged ‘Wolle’

Flohmarkt 01/2015 – Bücher (Stricken, Handarbeit)


Here we go!

Auch zum Thema Stricken (und sonstigen Handarbeiten) bin ich gut mit Büchern eingedeckt. Die musste ich alle UN-BE-DINGT haben und beim ersten Durchblättern waren auch ganz viele Sachen dabei, die ich UN-BE-DINGT nacharbeiten wollte. Beim Wollen ist es auch hier geblieben. Wollen würde ich auch immer noch, allein mir fehlt die Zeit – und dann kommen ja dauernd so viele neue Anregungen dazu.

Um mich also nicht mit dem täglichen Anblick der Bücher im Regal zu belasten und mir ein schlechtes Gewissen zu machen, trenne ich mich jetzt und wünsche den Büchern ein liebevolles neues Zuhause bei jemand, der sich ebenfalls an ihnen erfreut und vielleicht sogar das eine oder andere nacharbeiten kann.

IMG_4875

Stricken à la carte 1 von Marianne Isager – Preis € 9 (plus Porto) ***WEG***

Der geniale Handschuh-Workshop von Ewa Jostes – Preis € 9 (plus Porto) ***WEG***

Schick in Strick – Preis € 1 (plus Porto)

IMG_4876

Das neue Stricken von Horst Schulz – Preis € 25 (plus Porto) ***WEG***

Pullover für kalte Tage von Sabine Dominik – Preis € 15 (plus Porto) ***WEG***

Textil-Karten von Christa Rolf – Preis € 8 (plus Porto)

IMG_4877

Sock Innovation von Cookie A – Preis € 8 (plus Porto) ***WEG***

Charmed Knits von Alison Hansel – Preis € 45 (plus Porto) ***WEG***

Yarn Bombing von Leanne Prain – Preis € 17 (plus Porto)

IMG_4878

Module Magic von Ginger Luters – Preis € 12 (plus Porto)

Woolly Thoughts von Pat Ashforth und Steve Plummer – Preis € 4 (plus Porto)

The Eclectic Sole von Janel Laidman – Preis € 30 (plus Porto) ***WEG***

IMG_4879

Und hier noch ein Schmankerl für die NostalgikerInnen unter euch: vier Exemplare der früher sehr beliebten Handarbeitsbücher, die es u.a. von Tschibo gab. (Im Uhrzeigersinn von links: ein Band ohne Nummer (Tschibo), Band Nr. 2 von „Die schönsten Handarbeiten“, Band Nr. 11 und Band Nr. 12 (beide von Tschibo)). Die Dinger sind sauschwer und daher einzeln schon nur als Päckchen zu verschicken. Am liebsten gebe ich alle zusammen für € 12 (inkl. Porto) ab. Im Gegensatz zu den obigen Büchern sind diese auch gebraucht, allerdings sind auf den ersten Blick alle Anleitungen und Bögen vorhanden. ***WEG***

 

 

Flohmarkt 06/2014: Was für Spinner

11. Mai 2014 1 Kommentar

Ich würde wahnsinnig gerne spinnen können und bin immer sehr sehr neidisch auf die wunderschönen Garne, die ich bei anderen Handspinnerinnen entstehen sehe. (Beispiel: Frau Wo aus Po) Allerdings sind meine Versuche mit der Handspindel nicht wirklich von Erfolg gekrönt worden und obwohl mir das Herz blutet, trenne ich mich jetzt von meinen Spindeln und dem Zubehör…

IMG_3777

Respect the Spindle von Abby Franquemont. Durchgeblättert für € 10 + Porto ***WEG***

Spinning in the Old Way von Priscilla A. Gibson-Roberts. Durchgeblättert für € 20 + Porto

IMG_3778

Spindel aus Holz (keine Ahnung aus was für einem…), Gewicht ca. 47 g. Preis € 10 + Porto ***RESERVIERT***

Spindel aus Holz (ebenfalls keine Ahnung, welches…), Gewicht mit dem darauf befindlichen Garn ca. 72 g. Preis € 10 + Porto ***WEG***

Spindel (Wirtel aus Goldregenholz, Schaft aus Walnussholz, handgemacht von Fritz Baatz), Gewicht 24 g. Preis € 25 + Porto

Spindel (Wirtel aus Birkenholz, Schaft aus Walnussholz, handgemacht von Fritz Baatz), Gewicht 21 g. Preis € 25 + Porto

IMG_3779

Kammzug Blue Faced Leicester, 96 g, handgefärbt (Lady’s Turn), Farbe „Vergissmeinnicht“. Preis € 5 + Porto ***WEG***

IMG_3781

Kammzug (leider keine Ahnung, welche Wollart), bestimmt auch handgefärbt, ca. 110 g. Preis € 5 + Porto ***WEG***

IMG_3782

noch ein Kammzug (nicht geflochten), auch hier weiß ich nicht, welche Wollart es ist. Gewicht gut 400 g. Preis € 15 + Porto ***WEG***

IMG_3783Diese Fasern würde ich KäuferInnen der Spindeln bei Interesse dazulegen. (Die beiden linken sind Shetland, die rechte Romney) ***WEG***

Flohmarkt 04/2014: Schnittmusterhefte und Bücher


Es ist einfach unglaublich, was sich so alles an Material ansammelt, dass ich unbedingt haben musste, teilweise inspiriert von anderen, und dann nie oder so gut wie nie genutzt habe… IMG_3762 The Knitter’s Book of Yarn. Durchgeblättert und der Umschlag ist etwas gelblich verfärbt, vermutlich vom Licht. € 10 + Porto (aufgrund des Gewichts Päckchen)***WEG***

Vogue Knitting – The Ultimate Knitting Book. Ebenfalls nur durchgeblättert. DIE Strickbibel! € 15 + Porto (aufgrund des Gewichts Päckchen) ***RESERVIERT*** IMG_3763 Grundkurs Stoffe färben. Der Klassiker von Christa Rolf. € 15 + Porto

Creative Serging. Dekorative Overlock-Nähte € 3 + Porto

Schneidere selbst. Ein Standardwerk von Lieselotte Kunder. Alt, aber trotzdem aktuell, da alle Kniffe des Schneidernd erklärt sind. € 15 + Porto IMG_3764 Knipmode März 2007. Das linke Foto zeigt das eigentliche Heft, das mittlere Foto das beiliegende Spezial. € 3 + Porto ***WEG*** 

Designed for Creativity. Von Nancy Zieman. Enthält den McCall’s Schnitt 4152 für Weste / Jacke. € 5 + Porto

IMG_3765  Ottobre 2/2008 (Frühjahr/Sommer).  € 3 + Porto ***WEG***

Lea LH 431. Sommermode in Gr. 38 – 48. € 1 + Porto ***WEG***

Diana Moden Nr. 23. Sommermode in Gr. 38 – 48. € 1 + Porto ***WEG***

Flohmarkt 01/2014: Bändchengarn


Hierbei handelt es sich um 10 Knäuel (also insgesamt 500 g) eines Bändchengarns von Schachenmayr nomotta, nämlich das „Special Effect 5“, welches nicht mehr im Handel erhältlich ist. Ich habe davon 10 Knäuel, 9 sind noch original und 1 ist angestrickt, aber wieder gerippelt und gewickelt. Die Farbe ist schwarz-grau-weiß, ein wenig glänzend, aber nicht aufdringlich. Kein Christmas-bling-bling! Die Lauflänge beträgt 69 m auf 50 g und das Garn ist 100 % Polytierchen.

 

Das Garn strickt sich erstaunlich gut und ließ sich auch problemlos rippeln, ohne zu verknoten oder sonst irgendwelche Zicken zu machen. Es ist ein Bändchengarn mit „Fluff“ an der Kante.

 

Ursprünglich wollte ich mir daraus ein ärmelloses Top zum Überm-T-Shirt-tragen machen, aber das Garn erfordert doch recht dicke Nadeln und demzufolge wird auch der Stoff recht dick. Recht dick bin ich allerdings selber und würde mit so einem Top wahrscheinlich aussehen wie ein fusseliges Ei auf Rädern.

 

Alternativ könnte man sicherlich auch einen schönen Cowl daraus stricken, aber hier ist mein Bedarf derzeit gedeckt, weshalb das Garn ziehen darf. Sicherlich gibt es jemand, der daran Freude hat.

 

Ich hätte gerne € 15 + Porto (Hermes) dafür.4265003125_ff3b003b79_z4265754524_18ca178850_z4265756018_7147724822_z

Kategorien:Flohmarkt Schlagwörter: , , ,

Spinnweben wegpusten

30. April 2014 1 Kommentar

Äh, ja…

Hier war etwas länger *hust* Funkstille, aber manchmal ist das Leben eben anders als man sich das so vorstellt. Zum Bloggen hatte ich keine Lust. Manchmal hatte ich Anwandlungen, meinen Senf zu verschiedenen (Welt-)Geschehnissen dazu zu geben, aber dann überkam mich wieder die Lustlosigkeit und das „wen interessiert’s denn schon?“

Demzufolge dümpelt das Leben weiter so vor sich hin und man wird älter und so werden auch die lieben Altvorderen älter. Und nachdem ich Anfang des Jahres die Wohnung meiner Mutter entrümpeln durfte, haben mich Horrorvisionen überkommen, was meinen eigenen Kindern mal bevorsteht, wenn ich nicht aufhöre, alles mögliche zu sammeln und zu horten.

Also lautet der Beschluss, dass der Mensch sich trennen muss! Und zwar von allerlei Hobbyzeug, dass aufgrund geänderter Vorlieben nicht mehr so wichtig ist. Ich werde also einen Flohmarkt abhalten und fortlaufend Kram anbieten, von dem ich mich trennen möchte, aber glaube, dass er noch einer sinnvollen Verwendung zugeführt werden kann.

Lasst euch überraschen!

 

Kategorien:Flohmarkt Schlagwörter: , , , ,

Nicht mein Jahr

22. Januar 2011 4 Kommentare

Definitiv ist 2011 nicht mein Jahr! Jedenfalls nicht beim Stricken.

Nach dem Ishbel-Debakel, bei dem ich meinen Schal auch nur fertigstellen konnte, indem ich mit einer ganz anderen Wolle abkettete, habe ich ein neues Sorgenkind.

Ich stricke einen Möbiusschal, für den angeblich 350 m Sockenwolle reichen. Ich habe jetzt bereits einen ganzen Strang verstrickt und muss noch zwei Reihen stricken. Allerdings reicht meine Wolle noch für vielleicht eine halbe Reihe! 👿

Wenn also jemand von euch noch ein paar Meter Tausendschön „Giftmischung“ übrig hat (Sockenwolle 4-fädig, 75/25), dann wäre ich froh und dankbar über eine Kontaktaufnahme.

Ishbel die Große

6. Januar 2011 5 Kommentare

Da ich immer noch auf die Wolle für meine Strickjacke warte, habe ich mal wieder eine Ishbel angeschlagen und dafür einen Wilden von Tausendschön verwendet, der schon eine Weile in meinem Stash liegt. Sehr schönes Garn aus Schurwolle, Bambus und Seide.

Irgendwie scheine ich allerdings beim Stricken ein paar Rapporte zuviel wiederholt zu haben, denn Ishbel ist viel größer geworden als die anderen, die ich schon gestrickt habe.

Eigentlich nicht schlimm, aber

Ihr erkennt mein Problem?

Ich bin gerade beim Abketten und das Fädchen dort auf dem Bild ist alles, was ich noch an Garn habe… 👿

Und auf meine Suchanfrage bei Ravelry (Hier werden Sie geholfen!) habe ich eben erfahren, dass die Wilden jeweils nur einmal hergestellt werden. Ich habe also ein völlig einmaliges Tuch! Leider unvollendet…

WTF? Ihr sehr mich am Boden zerstört!

Jetzt werde ich mal nachschauen, ob ich noch irgendeine andere Wolle habe, die ich zum Abketten der letzten Maschen verwenden kann… Gnarf!